Blitzturnier

 

Neben der Stadtmeisterschaft von Oktober bis März und dem Karl-Kniel-Gedenkturnier am Tag der Deutschen Einheit (Schnellschach) wird seit 2010 alljährlich auch ein Blitzturnier zum Gedenken an den unvergessenen Ehrenvorsitzenden und Vereinsgründer Johann Kerschbaum durchgeführt werden.

1. Termin: Sonntag, 31.01.2010 Strobel, Valentin Bergmann
2. Termin: Sonntag, 16.01.2011 Schefer, Schissler
3. Termin: Sonntag, 05.02.2012 Schefer, Philipp Bopp
4. Termin: Sonntag, 27.01.2013 Alexander Dirks

5. Termin

Sonntag, 06.01.2014 Werner Boschmann
6. Termin Sonntag, 01.02.2015 Michael Nietsch
7. Termin Sonntag, 24.04.2016 Michael Nietsch
8. Termin Sonntag, 25.06.2017 Cafe Reinert Michael Nietsch
     

Ort: Vereinsraum in der WFH bzw. Feuerwehr-Mannschaftsraum oder Cafe Reinert

Anmeldeschluss: 5 Minuten vor Turnierbeginn

Beginn: 9 Uhr (bis 12 Uhr)

Bedenkzeit: 10 Minuten/Spieler/Partie, 7 Runden nach Schweizer System

Am 8. Blitzturnier beteiligten sich 8 Spieler, wobei jeder gegen jeden antreten musste. Nach 7 Runden stand Michael Nietsch als souveräner Sieger mit 6,5 Punkten fest. Der Titelverteidiger remisierte lediglich gegen  Strobel. Den 2. Platz sicherte sich Boschmann mit 5,0 Punkten vor Strobel. Follmer (4,0), Bopp (3,5), Reinert (3,0), Becker (1,0) und Kinderreich (0,5) folgten auf den Plätzen.

 

Turniersieger Michael Nietsch

   

 

Michael Nietsch brachte das Kunststück fertig, 3 mal hintereinder Blitzturniersiger zu werden. Damit verbleibt der Wanderpokal endgültig bei ihm.